Archivierter Artikel vom 15.03.2020, 19:57 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

„Tag der offenen Töpferei“ im Westerwald: Für tönerne Vielfalt dort fasziniert, wo sie entsteht

„Schauen, anfassen, staunen“, das war am Wochenende bei rund 550 Töpfern und Keramikern im ganzen Bundesgebiet möglich, denn zum 15. Mal hatten die „Ton-schaffenden“ Künstlerinnen und Künstler zum „Tag der offenen Töpferei“ eingeladen. Von den 31 Töpfereien in Rheinland-Pfalz hatten auch zehn Westerwälder Werkstätten ihre Pforten geöffnet.

Von Hans-Peter Metternich Lesezeit: 2 Minuten