Archivierter Artikel vom 13.12.2011, 16:42 Uhr
Dreifelden

Suche der Polizei erfolglos: Walter Trapp (66) bleibt vermisst

Mehrere Polizisten mit Spürhunden haben am Dienstag rund um den Dreifelder Weiher nach einem Mann aus Betzdorf gesucht, der seit vergangener Woche Montag vermisst wird. Die Suche blieb jedoch erneut erfolglos.

Mit Spürhunden suchten Polizisten am Dienstag das Gelände rund um den Dreifelder Weiher ab.

Röder-Moldenhauer

Mit Spürhunden suchten Polizisten am Dienstag das Gelände rund um den Dreifelder Weiher ab.

Röder-Moldenhauer

Mit Spürhunden suchten Polizisten am Dienstag das Gelände rund um den Dreifelder Weiher ab.

Röder-Moldenhauer

Mit Spürhunden suchten Polizisten am Dienstag das Gelände rund um den Dreifelder Weiher ab.

Röder-Moldenhauer

Mit Spürhunden suchten Polizisten am Dienstag das Gelände rund um den Dreifelder Weiher ab.

Röder-Moldenhauer

Mit Spürhunden suchten Polizisten am Dienstag das Gelände rund um den Dreifelder Weiher ab.

Röder-Moldenhauer

Mit Spürhunden suchten Polizisten am Dienstag das Gelände rund um den Dreifelder Weiher ab.

Röder-Moldenhauer

Mit Spürhunden suchten Polizisten am Dienstag das Gelände rund um den Dreifelder Weiher ab.

Röder-Moldenhauer

Mit Spürhunden suchten Polizisten am Dienstag das Gelände rund um den Dreifelder Weiher ab.

Röder-Moldenhauer

Mit Spürhunden suchten Polizisten am Dienstag das Gelände rund um den Dreifelder Weiher ab.

Röder-Moldenhauer

Mit Spürhunden suchten Polizisten am Dienstag das Gelände rund um den Dreifelder Weiher ab.

Röder-Moldenhauer

Dreifelden – Mehrere Polizisten mit Spürhunden haben am Dienstag rund um den Dreifelder Weiher nach einem Mann aus Betzdorf gesucht, der seit vergangener Woche Montag vermisst wird. Die Suche blieb jedoch erneut erfolglos.

Der vermisste 66-jährige Walter Trapp hat kurzes, graues Haar. Er ist etwa 1,75 Meter groß und schlank. Vor wenigen Tagen war sein Auto auf dem Camping-Parkplatz am Dreifelder Weiher entdeckt worden. Am Mittwoch geht die Suche der Polizei weiter. nh