Archivierter Artikel vom 25.05.2022, 11:33 Uhr
Marienhausen

Streit in Marienhausen: Frau schlägt auf 16-Jährige ein

Bei einem Streit auf dem Festplatz in Marienhausen ist am Samstag in der Zeit zwischen 2.30 und 3 Uhr vor dem Zelt eine 16-jährige Jugendliche verletzt worden.

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Symbolbild: dpa
Foto: dpa

Zwischen einer vierköpfigen Besuchergruppe im Alter von 16 bis 21 Jahren aus den Verbandsgemeinden Selters und Ransbach-Baumbach und drei noch unbekannten Erwachsenen von etwa 40 Jahren kam es zu einem Konflikt. Als ein 20-Jähriger aus der jüngeren Gruppe geschubst wurde und seine Freunde helfen wollten, schlug die Frau aus der älteren Gruppe mit der linken Faust auf eine 16-Jährige ein.

Die Jugendliche wurde dabei an der rechten Gesichtshälfte verletzt und erlitt Prellungen. Nun sucht die Polizei Zeugen für den Vorfall. Die circa 40-jährige Täterin ist um die 1,60 Meter groß, blond und trug eine blaue Jeansjacke. Einer der gesuchten Männer war circa zwei Meter groß, hat helle, kurze Haare und trug ein weißes Poloshirt. Der zweite Mann war etwa 1,70 Meter groß, hatte dunkle, kurze Haare und trug ein schwarzes Poloshirt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Montabaur unter Telefon 02602/922 60 entgegen. red