Archivierter Artikel vom 10.07.2017, 19:03 Uhr
Plus
Montabaur

Streit im Kirchenvorstand: Neue Pfarrerriege soll Neubeginn ermöglichen

„Stachelige Zeitgenossen. Wie können wir mit schwierigen Menschen leben? Menschen, die uns überfordern oder uns alle Kraft rauben.“ So war ein Tagesseminar überschrieben, welches vor wenigen Tagen im evangelischen Gemeindehaus an der Pauluskirche gehalten wurde. War die Themenwahl ironischer Zufall – oder hatte sie mit der verfahrenen Situation in der evangelischen Kirchengemeinde Montabaur zu tun, die die Kirchenleitung nun mit dem Weggang beider Seelsorger lösen und einen Neustart mit komplett neuer Besetzung ermöglichen will? (Die WZ berichtete.)

Von Katrin Maue-Klaeser Lesezeit: 3 Minuten