Archivierter Artikel vom 06.08.2021, 14:34 Uhr
Montabaur

Streckenabschnitt für zweieinhalb Wochen gesperrt: Elgendorfer Straße in Montabaur bekommt neue Fahrbahndecke

Die Baustelle für den neuen Kreisel oben am Montabaurer Fürstenweg geht auf die Zielgerade. Vorher wird noch die Fahrbahndecke der Elgendorfer Straße erneuert. Betroffen ist der Abschnitt ab der Von-Orsbeck-Straße bis vor die Einmündung zur Straße Grubenfeld. Der Bereich ist von Dienstag, 10. August, bis voraussichtlich Freitag, 27. August, für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

In der Elgendorfer Straße in Montabaur wird die Fahrbahndecke erneuert. Sie ist deshalb ab dem 10. August für Fahrzeuge gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Einmündung zum Grubenfeld und der Von-Orsbeck-Straße.
In der Elgendorfer Straße in Montabaur wird die Fahrbahndecke erneuert. Sie ist deshalb ab dem 10. August für Fahrzeuge gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Einmündung zum Grubenfeld und der Von-Orsbeck-Straße.
Foto: VG Montabaur

Die Maßnahme, die der Stadtrat kurzfristig auf den Weg gebracht hat, umfasst das Abfräsen der oberen Deckschicht sowie kleinere Ausbesserungsarbeiten und das Einbauen von neuem Asphalt.

„Die Fahrbahn in dem betroffenen Bereich ist in schlechtem Zustand, und die Erneuerung kann einfach an die bestehende Baustelle angehängt werden“, teilt die VG-Verwaltung Montabaur in einer Presseerklärung mit: „Schließlich wird die Achse Freiherr-vom-Stein-Straße und Elgendorfer Straße eine wichtige Umleitungsstrecke sein, wenn ab Herbst die Neugestaltung der Bahnhofstraße beginnt.“

Wegen der Sperrung in der Elgendorfer Straße kann man die Martin-Luther-Straße (mit Lutherkirche und Kita St. Martin), die Kurfürst-Dietrich-Straße und die Von-Bodelschwingh-Straße (mit Stadion) nur über die Mons-Tabor-Straße anfahren. Auf der anderen Seite der Elgendorfer Straße wird ab der Einmündung Grubenfeld eine örtliche Umleitung über die Straße Grubenfeld und die Ruhrstraße zur Weserstraße eingerichtet. Ansonsten gelten die schon bekannten großräumigen Umleitungsstrecken.

Spätestens am 27. August wird die gesamte Strecke von der Einmündung Grubenfeld über die Elgendorfer Straße, den neuen Kreisel und die Freiherr-vom-Stein-Straße bis hin zur Kreuzung Wallstraße/Wilhelm-Mangels-Straße laut Pressemitteilung wieder für den Verkehr freigegeben.