Archivierter Artikel vom 24.05.2016, 14:00 Uhr
Plus

Strecke lockt mit 36 Brücken und Viadukten sowie mit sieben Tunneln

Am 30. Mai 1884 wurde die Bahnstrecke von Engers nach Siershahn nach einer zwölfjährigen Planungs- und Bauphase eröffnet. Die Strecke hat eine Gesamtlänge von 21,6 Kilometern. Zwischen Engers und Siershahn ist ein Höhenunterschied von 230 Metern zu bewältigen, heißt es auf der Internetseite des Vereins Brexbachtalbahn.