Archivierter Artikel vom 09.02.2016, 18:31 Uhr

Straßen in Montabaur teilweise gesperrt

Wenn die Kanzlerin kommt, geht nicht mehr viel. Das Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Montabaur weist darauf hin, dass es morgen zwischen 16 und 21 Uhr rund um die Stadthalle Haus Mons Tabor zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen kommen wird.

Der Kreuzungsbereich Koblenzer Straße, Kolpingstraße und Peterstorstraße ist dann komplett gesperrt. Die Koblenzer Straße ist aus Niederelbert kommend bis zur Kreisverwaltung frei. Für den Durchgangsverkehr aus Richtung Holler ist nach der Zufahrt auf die B 49 Schluss. Die Zufahrt zum Krankenhaus soll jederzeit gewährleistet sein. kra