Archivierter Artikel vom 17.01.2022, 08:00 Uhr
Plus
Westerwald

Stolze Bilanz des DRK Rettungsdienstes Rhein-Lahn-Westerwald: Fast alle 500 Mitarbeiter schon geimpft

Mittlerweile sind nahezu alle Beschäftigten der Integrierten Leitstelle Montabaur sowie der von der gemeinnützigen Rettungsdienst Rhein-Lahn-Westerwald GmbH des Deutschen Roten Kreuzes betreuten Rettungsdienste in den Kreisen Westerwald, Neuwied und Rhein-Lahn gegen das Coronavirus geimpft: Nur noch 3 von insgesamt 507 Mitarbeitern sind ungeimpft.

Von Markus Müller Lesezeit: 2 Minuten
+ 1442 weitere Artikel zum Thema