Plus
Wirges

Stimmung durchwachsen: Trotz Freude über Wiedereinzug schüttelt Weber mit dem Kopf

Von Susanne Willke
Gabi Weber verfolgt genauestens die Hochrechnungen für Rheinland-Pfalz, bei denen die SPD besser abschneidet als im Bundesdurchschnitt.  Foto: Willke
Gabi Weber verfolgt genauestens die Hochrechnungen für Rheinland-Pfalz, bei denen die SPD besser abschneidet als im Bundesdurchschnitt. Foto: Willke

Kopfschütteln und Entsetzen, aber auch Freude nach den ersten Hochrechnungen der Bundestagswahl 2017. Die Stimmung bei der Wahlparty der SPD um Gabi Weber im AWO-Heim in Wirges ist durchwachsen. Eine Schlappe zwar auf Bundesebene, im Vergleich aber schneidet die SPD auf Landesebene besser ab. Und: „Es sieht für mich so aus, als ob ich den Wiedereinzug in den Bundestag schaffe“, sagt Gabi Weber, die mit Listenplatz 7 gute Chancen hatte.

Lesezeit: 2 Minuten
Rund 30 Westerwälder Sozialdemokraten fanden sich in Wirges zusammen, um gemeinsam die politischen Ereignisse auf dem Bildschirm zu verfolgen, sich auszutauschen über Hintergründe und Möglichkeiten. „Es werden um die 60 Personen weniger in der SPD-Bundestagsfraktion sein“, sagt Gabi Weber. Da stelle sich schon die Frage, wer alles nicht mehr dabei ...