Montabaur

Steuerberater und Notare: Warum Bürger von einem gemeinsamen Netzwerk profitieren

Wer von den Eltern oder Großeltern ein Einfamilienhaus erbt, wird früher oder später einen Termin beim Notar haben. Doch auch mit der Beurkundung der Eigentumsübertragung sind oft noch nicht alle Fragen beantwortet. Nicht selten haben derartige Urkunden Auswirkungen auf den Steuerbescheid – und beschäftigen dann auch den Steuerberater.

Thorsten Ferdinand Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net