Archivierter Artikel vom 05.04.2017, 12:00 Uhr
Plus
Steinebach an der Wied

Steinebacher Volksschule ein Buch gewidmet: Alltag war für Lehrer und Schüler oft hart

Der passionierte Heimatforscher Gerhard Hachenberg hat über die kleine Volksschule in seinem Heimatort Steinebach an der Westerwälder Seenplatte ein Buch geschrieben. Es behandelt die Entstehung des Volksschulwesens, das nassauische Schuledikt von 1819, die Steinebacher Schulchronik von 1819 an, die alten und neuen Schulhäuser bis zur Umnutzung zum Kindergarten, die Steinebacher Lehrer und ihren Unterricht und natürlich auch den Alltag der Schüler in Steinebach im Laufe der vergangenen Jahrhunderte.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema