Weidenhahn/Frankenburg

Starke Leistung: Weidenhahner Feuerwehr erringt in Österreich Bronze

Große Freude und Jubel bei der Weidenhahner Feuerwehr: Eine Wettkampfgruppe aus elf Männern zwischen 23 und 54 Jahren der Freiwilligen Wehr hat jetzt beim 57. Landes-Feuerwehrleistungsbewerb im oberösterreichischen Frankenburg in der Gästeklasse Bronze erreicht. Dabei schlitterte das Team aus dem Westerwald haarscharf mit nur einer Sekunde Rückstand am zweiten Platz vorbei. Der Wettbewerb ist nach dem Linz-Marathon die zweitgrößte Sportveranstaltung des Bundeslandes. „Wir sind sehr stolz, dass wir so gut abgeschnitten haben“, freut sich der stellvertretende Wehrführer, Pierre Rüdel, über das gute Ergebnis.

Stephanie Kühr Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net