Plus
Montabaur

Solidarität mit der Ukraine hat helle und dunkle Seiten: Weihnachtslichter in Montabaur gehen früh aus

Auch am letzten Adventswochenende werden in Montabaur die Lampen der Weihnachtsbeleuchtung um 20.30 Uhr erlöschen. Beruhend auf Anfragen von Besuchern des Weihnachtszaubers hatte Ratsmitglied Carsten Irrgang (FWG) im Stadtrat die Frage aufgeworfen, ob nicht freitags und samstags die Lichter zumindest an Baum und Bühne länger brennen könnten.

Von Katrin Maue-Klaeser
Lesezeit: 2 Minuten
Denn an den Glühweinständen auf dem Großen Markt sei zumindest zum Wochenende hin noch einiger Betrieb, wenn es dunkel wird – zumal die Livemusik auf der Bühne am Rathaus bis 20 Uhr spielt. Der Stadtrat diskutierte die Idee nur kurz. Nicht nur mit Blick auf die Energiekrise und die steigenden Strompreise ...