Westerwaldkreis

Siebenjähriger wurde in Flüchtlingsheim missbraucht: Sextäter muss lange in Haft

Im Prozess wegen Missbrauchs eines Kindes im Flüchtlingsheim Herschbach hat das Landgericht Koblenz den aus Afghanistan stammenden Angeklagten zu einer Jugendhaftstrafe von vier Jahren und sechs Monaten verurteilt. Der junge Mann hatte bei der Polizei und bei Gericht zwei verschiedene Geburtsdaten angegeben, nach beiden war er zur Tatzeit jedoch 18 Jahre alt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net