Archivierter Artikel vom 18.05.2017, 17:58 Uhr
Plus
Westerwaldkreis/Koblenz

Siebenjährige missbraucht: Gericht spricht Täter frei

Freispruch im Prozess um sexuellen Missbrauch im Westerwaldkreis: Er verging sich an einem Kind und wirkte vor Gericht selbst wie ein Junge auf der Schulbank. Der geistig behinderte Mann (59) begrapschte und missbrauchte ein siebenjähriges Mädchen auf offener Straße. Und doch hat ihn das Landgericht Koblenz jetzt freigesprochen. Der 59-Jährige muss weder ins Gefängnis noch in eine gefängnisähnliche Psychiatrie. Er konnte das Gericht als freier Mann verlassen.

Von Eugen Lambrecht Lesezeit: 2 Minuten