Archivierter Artikel vom 28.06.2011, 14:49 Uhr
Plus
Reckenthal

Sieben Holzbildhauer fertigen letzte Kunstwerke für Skulpturenweg

Die dritte Auflage des Internationalen Holzbildhauer-Symposiums auf dem Fischerhof in Reckenthal stand geraume Zeit auf der Kippe. Dass es doch noch zustande kam, ist vor allem drei Frauen aus dem Montabaurer Ortsteil zu verdanken. Sie wollten, dass der Skulpturenweg auf dem Höhenwanderweg über dem Gelbachtal zwischen Wirzenborn, Reckenthal und Bladernheim wie geplant zu Ende geführt wird. Auf eigene Kosten hatten sie vor, für Unterkunft und Verpflegung der Künstler zu sorgen.

Lesezeit: 3 Minuten