Plus
Hachenburg

„Shaun“ auf Abwegen: Schaf verirrt sich aufs Dach von Bauzentrum

Die Mitarbeiter des Bauzentrums Mies in Hachenburg trauten ihren Augen nicht, als sie entdeckten, dass sich ein Schaf auf das Dach des Lagers verirrt hatte. Mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Hachenburg konnte das Tier unverletzt eingefangen werden und wartet nun bei einem Schafhalter aus der Region auf seinen Besitzer.

Von Larissa Schütz
Lesezeit: 2 Minuten
Die abenteuerliche Reise von Shaun, wie das Schaf von den Baumarktmitarbeitern kurzerhand genannt wurde, begann aber schon früher. Eine Mitarbeiterin der Firma Troika in Müschenbach entdeckte das Tier, als es ganz gemächlich und seelenruhig zwischen Bahnschienen und der B 414 von Müschenbach aus in Richtung Hachenburg trottete. Sie alarmierte die Polizei, ...