Archivierter Artikel vom 18.11.2016, 06:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis/Koblenz

Sextat im Schlafzimmer? Gericht spricht Wäller (30) frei

Urteil im Vergewaltigungsprozess gegen einen Mann (30) aus dem Westerwaldkreis: Er saß ein halbes Jahr in Untersuchungshaft, wurde am dritten Prozesstag am Landgericht Koblenz in Handschellen und Fußfesseln in den Gerichtssaal geführt – und verließ ihn nach einer zweistündigen Verhandlung als freier Mann. Das Gericht hat den Westerwälder freigesprochen.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema