Archivierter Artikel vom 27.02.2014, 09:01 Uhr
Plus
Koblenz/Montabaur

Seriensextäter zu 13,5 Jahren Gefängnis verurteilt – Keine Sicherunsgverwahrung

Das Landgericht Koblenz hat am Mittwoch einen Seriensextäter zu 13,5 Jahren Gefängnis verurteilt. Zu Prozessende sagte es Richterin Monika Fay-Thiemann ganz deutlich: Der Seriensextäter Alexander F. (44) hatte großes Glück. Glück, dass sein erstes Vergewaltigungsopfer jahrelang schwieg – und er deshalb nicht in Sicherungsverwahrung muss.

Lesezeit: 2 Minuten