Plus
Herschbach

Serie von Geldautomatensprengungen in der Region reißt nicht ab: Bewaffnete Täter schlagen in Herschbach zu

Der gesprengte Geldautomat in der Sparkassen-Filiale in Herschbach.
Der gesprengte Geldautomat in der Sparkassen-Filiale in Herschbach. Foto: aeg
Lesezeit: 2 Minuten

Die Serie von Geldautomatensprengungen in der Region reißt nicht ab: Genau eine Woche nach der missglückten Sprengung in Hundsangen, schlugen mehrere Täter dieses Mal in Herschbach/Uww. zu. Es ist bereits die insgesamt sechste Tat in diesem Jahr und die dritte binnen eines Monats im Westerwaldkreis.

Getroffen hat es dieses Mal die Sparkasse Westerwald/Sieg. Die Filiale des heimischen Geldinstituts im Dorfkern von Herschbach wurde vollkommen zerstört. Die Folgen der nächtlichen Detonationen sind noch am Morgen entlang der Hauptstraße von außen gut zu erkennen: Die Geldautomaten und das Erdgeschoss sind komplett zerstört worden. Sogar die Außenfassade auf ...