Archivierter Artikel vom 09.07.2016, 13:11 Uhr
Plus
Westerburg

Sedimentbecken für die Bachzuläufe am Ufer schaffen

Eine der Ursachen für die zunehmende Verlandung des Wiesensees ist der permanente Eintrag von Schwebstoffen und Sedimentationsfracht durch die einfließenden Bäche, insbesondere durch den Seebach im östlichen Bereich des Gewässers. Um dem entgegenzuwirken, soll zunächst im Uferbereich des Seebachs ein Sedimentationsbecken errichtet werden. Dabei ist vorgesehen, das zulaufende Wasser bis auf eine bestimmte im Bachbett verbleibende Menge durch dieses Becken zu leiten.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema