Archivierter Artikel vom 18.06.2022, 06:00 Uhr
Plus
Montabaur

Schwerst Erkrankte sind willkommen: Hospizverein eröffnet in Montabaur „Wäller Treff“

In Montabaur gibt es jetzt einen „Wäller Treff für Begegnungen mit Herz“. Wenn Wäller sich im Westerwald treffen, ist das ohne Zweifel was Alltägliches. Die Einrichtung, die an Fronleichnam in der Joseph-Kehrein-Straße 3 in der Kreisstadt offiziell ihrer Bestimmung zugeführt wurde, ist alles andere als alltäglich: Dort finden Menschen aus dem gesamten Westerwald, die schwerst erkrankt sind, einen Ort des lebendigen Austausches.

Von Hans-Peter Metternich Lesezeit: 4 Minuten