Archivierter Artikel vom 03.08.2021, 10:56 Uhr
Heiligenroth

Schwerer Unfall auf regennasser A 48: Auto überschlägt sich – Fahrer wird schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montagabend gegen 20.40 Uhr auf der A 48 in Fahrtrichtung Koblenz gekommen. Dabei wurde eine Person schwer verletzt.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
Foto: dpa

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein Mann mit seinem Wagen auf der regennassen Autobahnstrecke kurz vor dem Parkplatz Mühlholz ins Schlingern. Wie die Polizei mitteilt, wurde das Fahrzeug in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn geschleudert, wo es sich nach dem Durchfahren einer Baumreihe überschlug und schließlich auf dem Dach zum Liegen kam. Der schwerverletze und im Wagen eingeklemmte Fahrer konnte durch Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit werden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die A 48 für rund zwei Stunden voll gesperrt werden. Im Einsatz waren neben der Polizeiautobahnstation Montabaur auch die Freiwillige Feuerwehr aus Selters und Ransbach-Baumbach.

Unfallzeugen werden gebeten sich bei der Polizeiautobahnstation Montabaur unter Tel.: 02602/93270 zu melden.