Archivierter Artikel vom 06.05.2021, 06:00 Uhr
Plus
Westerwald

Schließungswelle befürchtet: Hotels im Westerwald fordern baldige Öffnung

In vielen Nachbarländern Deutschlands herrscht so etwas wie touristische Aufbruchstimmung. Urlauber dürfen wieder empfangen werden. Zudem haben nun auch einige Bundesländer ab Ende Mai Lockerungen in Aussicht gestellt, wenn die Corona-Inzidenz im jeweiligen Landkreis unter 100 liegt. Doch viele Hotelbetreiber und Gastwirte im Westerwald sind vorerst noch ohne Perspektive.

Von Susanne Willke, Thorsten Ferdinand und Nadja Hoffmann-Heidrich Lesezeit: 5 Minuten
+ 335 weitere Artikel zum Thema