Archivierter Artikel vom 27.04.2013, 16:14 Uhr
Plus

Schiffsmasten aus Wäller Lärche

Westerwald/Höhr-Grenzhausen – Was haben das Ijsselmeer und der Westerwald gemeinsam? Das Holz für die Schiffsmasten. 20 Lärchen hat Detlev Nauen, Förster im Revier Kannenbäckerland, in diesen Tagen an die Niederländische Houtcompagnie in Harlingen verkauft. Aus ihnen fertigt die Firma neue Schiffsmasten für ältere Holzschiffe. Der Anspruch an das Holz ist hoch. Die Lärchen des Westerwaldes werden diesen Ansprüchen gerecht. „So ein Verkauf kommt nicht so oft vor“, sagt Detlev Nauen und ist mächtig stolz darauf.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema