Archivierter Artikel vom 22.06.2021, 12:00 Uhr
Plus
Höhr-Grenzhausen/Marburg

Scherbenhaufen auf Reisen: Projekt von Grenzauer Künstlerin ist in Marburg zu sehen

Historische Scherben aus Grenzau gehen demnächst auf Reisen. Dafür wird die Künstlerin Kyra Spieker, die seit ihrer Lehrzeit in Grenzau lebt, mit ihrem aktuellen Projekt, das sie in der Universitätskirche in Marburg installieren wird, sorgen. Besucher des Kunstprojektes haben die Möglichkeit, eine Lieblingsscherbe mit in ihren Alltag zu nehmen, sodass die Reise weitergehen kann. So die Idee von Kyra Spieker, die im Gespräch mit unserer Zeitung verrät, was hinter dem „Scherbenhaufen“ steckt.

Von Hans-Peter Metternich Lesezeit: 2 Minuten