Archivierter Artikel vom 29.12.2017, 14:00 Uhr
Plus
Krümmel

Sanierung kann beginnen: Neues Antlitz für Krümmeler Treff

Das Dorfgemeinschaftshaus in Krümmel ist deutlich in die Jahre gekommen: Der Dachstuhl ist undicht und der Putz der Außenwand ist nicht nur verwittert sondern auch brüchig. Schon lange ist die Sanierung des Treffpunktes in der Ortsmitte Thema im Gemeinderat, erzählt Ortsbürgermeister Burkhard Kuhn im Gespräch mit unserer Zeitung. Dank eines Zuschusses des Landes, der 90 Prozent der Kosten der energetischen Sanierung abdeckt, kann die Baumaßnahme nun im kommenden Jahr beginnen. Sehr zur Freude von Kuhn. „Bis Dato war es uns finanziell nicht möglich, das Gebäude zu sanieren“, macht er deutlich.

Von Verena Hallermann Lesezeit: 2 Minuten