Archivierter Artikel vom 25.07.2010, 11:51 Uhr
Vielbach

Rollerfahrer kracht gegen Streifenwagen

Ein betrunkener 15-jähriger Rollerfahrer ist am frühen Sonntagmorgen gegen 2.50 Uhr mit seinem Gefährt in einen Streifenwagen gekracht, als die Beamten ihn anhalten wollten.

Vielbach. Ein betrunkener 15-jähriger Rollerfahrer ist am frühen Sonntagmorgen gegen 2.50 Uhr mit seinem Gefährt in einen Streifenwagen gekracht, als die Beamten ihn anhalten wollten.

Der 15-Jährige war auf dem parallel zur Landstraße zwischen Vielbach und Mogendorf.verlaufenden Wirtschaftsweg unterwegs.  Die Polizisten postierten sich an der nächsten Möglichkeit neben dem Wirtschaftsweg -  mit eingeschaltetem Abblendlicht. Anstelle anzuhalten, setzte der junge Fahrer jedoch seinen Weg fort und verlor die Kontrolle über seinen Roller. Dabei stieß er gegen die Front des stehenden Streifenwagens. Sowohl er als auch sein Mitfahrer kamen zu Fall und verletzten sich hierbei leicht.  Der 15-jährige Fahrer stand stark unter Alkoholeinwirkung, er war zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.