Plus
Höhn

Rolf Nick hat schon 155 Mal Blut gespendet

Rolf Nick hat schon 155 Mal Blut gespendet. Dafür wird er heute geehrt.
Rolf Nick hat schon 155 Mal Blut gespendet. Dafür wird er heute geehrt. Foto: Andreas Jöckel

An einem goldenen Kettchen trägt Rolf Nick einen besonderen Anhänger: Er wurde dem 62-Jährigen vor einem Jahr als Dank für seine 150. Blutspende verliehen. „Der Schmuck mit seinem symbolischen roten Blutstropfen, der von sechs Diamanten umgeben ist, fällt auf, ich werde immer wieder darauf angesprochen. Ich hoffe, dass ich den ein- oder anderen überzeugen konnte, selbst zu spenden“, wünscht sich der Westerwälder. Seit 1968, da war er 19 Jahre jung, hat er keinen Spendetermin ausgelassen. „Mein Ziel ist, die 175 vollzumachen, vielleicht schaffe ich ja auch die 200. Spende“, sagt er. Das wären dann 100 Liter Blut, die anderen Menschen das Leben retten helfen.

Lesezeit: 2 Minuten
Höhn - An einem goldenen Kettchen trägt Rolf Nick einen besonderen Anhänger: Er wurde dem 62-Jährigen vor einem Jahr als Dank für seine 150. Blutspende verliehen. „Der Schmuck mit seinem symbolischen roten Blutstropfen, der von sechs Diamanten umgeben ist, fällt auf, ich werde immer wieder darauf angesprochen. Ich hoffe, dass ...