Archivierter Artikel vom 25.05.2018, 06:00 Uhr
Plus
Westerwald

Rohstoffe: Bahnsperre bremst Tonversand nach Italien

Tone aller Art, die in Deutschland hauptsächlich im Westerwald und hier vor allem im Kannenbäckerland abgebaut werden, sind gefragter denn je. Das wird aus dem Jahresbericht 2017/2018 des Bundesverbands Keramischer Rohstoffe (BKRI) mit Sitz in Neuwied deutlich. Gegenüber dem Vorjahr konnte der Tonversand allerdings nur in einem geringen Umfang gesteigert werden: von knapp 4,4 Millionen Tonnen auf gut 4,4 Millionen Tonnen.

Lesezeit: 2 Minuten