Archivierter Artikel vom 09.05.2017, 16:17 Uhr
Plus
Ransbach-Baumbach

Rheinstraße muss saniert werden: Ausbau bereitet Kopfzerbrechen

Lange herbeigesehnt und doch gefürchtet: Der anstehende Ausbau der sanierungsbedürftigen Rheinstraße (L 307) in Ransbach-Baumbach bereitet den Verantwortlichen noch Kopfzerbrechen. Denn während der Bauarbeiten wird es auf der Hauptverkehrsachse der Töpferstadt für mindestens sieben Monate zu Verkehrsbehinderungen und Staus kommen. Der erste Bauabschnitt beginnt nach den Planungen des zuständigen Landesbetriebes Mobilität (LBM) in Diez im Juni und soll Ende Dezember abgeschlossen sein. Das hat LBM-Leiter Lutz Nink jetzt auf Anfrage mitgeteilt.

Von Stephanie Kühr Lesezeit: 3 Minuten