Archivierter Artikel vom 02.08.2020, 18:00 Uhr
Wirges

Restaurierung am Steimel: Kapelle und Kreuzweg erstrahlen bald in neuem Glanz

Das äußere Erscheinungsbild der 14 Kreuzwegstationen und der kleinen Marienkapelle auf dem Steimel bei Wirges hat im Lauf der Jahre an Strahlkraft verloren. Jetzt hat man die Stationshäuschen dank der Freiwilligen Feuerwehr Wirges und Heiko Munsch aus Staudt mit „Strahlkraft“ von Moos und Algen befreit, damit eine neue Beschichtung aufgetragen werden kann. Initiator dieser Maßnahme ist der Kirchenbauverein Wirges, der seinen Zweck darin sieht, „in Erfüllung des Gelöbnisses, das nach dem letzten Krieg gemacht wurde, die Gnadenkapelle und die Kreuzwegstationen auf dem Steimel in einem würdigen Zustand zu erhalten und die katholische Pfarrei St. Bonifatius Wirges bei der Finanzierung von werterhaltenen Maßnahmen und besonderen Anschaffungen für die Pfarrkirche zu unterstützen“.

Hans-Peter Metternich Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net