Westerwaldkreis

Rekordtemperaturen: Wie die Westerwälder mit der brütenden Hitze umgehen

Der Westerwald schwitzt und schwitzt und schwitzt. Dabei war im Kreis der heißeste Tag bereits am Dienstag. In der Nacht zum Mittwoch fiel das Thermometer dann auf unter 25 Grad, so die heimischen Wetterfrösche. Doch wie gehen die Wäller mit der brütenden Hitze und den Rekordtemperaturen um? Wir haben nachgefragt:

Von unseren Redakteuren Lesezeit: 7 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net