Heiligenroth/Montabaur

Reisebus war nicht zugelassen: Polizei stoppt Tagestour auf der Autobahn 3 – 20 Personen müssen umsteigen

Eine undichte Hinterachse, von der bereits nicht unerheblich Öl herabtropfte, war nur einer von vielen Mängeln, die die Polizei am Mittwoch an einem Reisebus aus Osteuropa feststellte. Die Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz hatte den Bus, der mit 20 Personen besetzt war, auf dem Rastplatz Montabaur an der Autobahn 3 am Mittwoch gegen 19.55 Uhr kontrolliert.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net