Archivierter Artikel vom 10.03.2018, 10:00 Uhr
Plus
Montabaur

Regionalwettbewerb „Jugend forscht“: Schüler des Mons-Tabor-Gymnasiums rücken Apfel und Co. zu Leibe

Äpfel schält man nicht, denn der gesündeste Teil der Frucht liegt direkt unter der Schale – wie viel Wahrheit in dieser Volksweisheit steckt, das wollte Björn Schaar, Schüler am Mons-Tabor-Gymnasium (MTG), jetzt einmal ganz genau wissen. Für seine Facharbeit im Chemieunterricht analysierte er mit einem eigenen Versuchsaufbau den Vitamin-C-Gehalt an unterschiedlichen Stellen der Frucht.

Von Martin Boldt Lesezeit: 3 Minuten