Archivierter Artikel vom 10.03.2021, 11:54 Uhr
Plus
Montabaur

Regelmäßiges Lüften und kühle Klassenzimmer: Montabaurer Firma spendet frierenden Realschülern 500 warme Decken

Ein ganz und gar nicht alltägliches Utensil für den Schulunterricht haben am Montagmorgen die Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Realschule plus in Montabaur erhalten: warme Decken. Der Grund: In den Räumlichkeiten der Schule fehlt eine wirksame Wärmedämmung, und die Corona-Auflagen, insbesondere das regelmäßige Lüften bei frostigen Außentemperaturen, verstärken noch einmal die negativen Auswirkungen auf die Lernbedingungen vor Ort. Das war der Firma Deco Glas aus Montabaur, die als europäischer Marktführer in der Dekoration von Glas- und Keramikverpackungen tätig ist, Grund genug, hier mit 500 wärmenden Decken ein Zeichen der Unterstützung vor Ort zu setzen.

Von Hans-Peter Metternich Lesezeit: 2 Minuten
+ 335 weitere Artikel zum Thema