Archivierter Artikel vom 06.11.2020, 21:04 Uhr
Müschenbach

Ratsmehrheit hat entschieden: Es bleibt bei Paul-Dickopf-Straße

Es ist entschieden: Die umstrittene Paul-Dickopf-Straße in Müschenbach behält ihren Namen.

Die Ratsmehrheit hat entschieden: Die Paul-Dickopf-Straße in Müschenbach wird nicht umbenannt.
Die Ratsmehrheit hat entschieden: Die Paul-Dickopf-Straße in Müschenbach wird nicht umbenannt.
Foto: Röder-Moldenhauer

Mit neun zu drei Stimmen lehnte der Ortsgemeinderat am Freitagabend einen Einwohnerantrag zur Umbenennung der Straße ab. Zuvor hatte Paul Nagelkrämer als Vertreter des Antrags noch einmal erklärt, warum er den Straßennamen aufgrund der Vergangenheit des früheren BKA-Präsidenten Dickopf nicht mehr für tragbar hält. Die Ratsmehrheit jedoch folgte seiner Argumentation nicht. nh