Westerburg

Ralf Seekatz: Kommt der Westerwälder ins EU-Parlament?

Erstmalig hat ein Westerwälder eine Chance, in das Europaparlament gewählt zu werden. Die CDU schickt mit dem Landtagsabgeordneten und Stadtbürgermeister von Westerburg Ralf Seekatz einen aussichtsreichen Bewerber ins Rennen. Er steht auf Platz zwei der Landesliste und könnte jetzt als erster Wäller und überhaupt als erster rechtsrheinischer Kandidat für die CDU ins europäische Parlament einziehen. Der 46-Jährige stand der WZ Rede und Antwort.

Michael Wenzel Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net