Plus
Wallmerod

Radwegebau: Senke bei Bilkheim ist eine Herausforderung

Bis Ende August soll der Wäller Alleenweg fertig sein. Derzeit ist die Trasse wegen der Bauarbeiten gesperrt.  Foto: Angela Baumeier
i
Bis Ende August soll der Wäller Alleenweg fertig sein. Derzeit ist die Trasse wegen der Bauarbeiten gesperrt. Foto: Angela Baumeier
Lesezeit: 2 Minuten

Aktuell sind im Bereich der Verbandsgemeinde Wallmerod mehrere Radwegeprojekte im Bau beziehungsweise werden geplant: der Wäller Alleenweg, der Radweg Wallmerod – Hundsangen sowie der Radweg Wallmerod – Weroth. Über den Stand der Dinge informierte Bürgermeister Klaus Lütkefedder bei der jüngsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses.

Der Wäller Alleenweg, also der rund zwölf Kilometer lange barrierefreie Radweg entlang der ehemaligen Bahntrasse Wallmerod-Westerburg, soll bis Ende August dieses Jahres realisiert sein. Dabei handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Verbandsgemeinden Wallmerod und Westerburg (wir haben berichtet). Dazu wurde im März der Auftrag zum Wegebau (rund 80.000 Euro) vergeben. ...