Archivierter Artikel vom 28.06.2013, 16:38 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Prügel: Dienstverbot für vier Westerburger Polizisten

Die vier Polizeibeamten, die in Westerburg einen am Boden liegenden Festgenommen geschlagen, getreten oder dabei tatenlos zugesehen haben, sind jetzt vorläufig aus dem Dienst entfernt. Das Verbot, weitere Amtsgeschäfte auszuüben, hat Polizeipräsident Horst Eckhardt am Freitag verhängt. Die Beamten mussten ihre Waffen abgegeben.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 27 weitere Artikel zum Thema