Archivierter Artikel vom 24.02.2021, 17:15 Uhr
Plus
Nentershausen

Prozessauftakt nach Nentershäuser Ärztemobbing: Gericht zweifelt an Schuldfähigkeit des Angeklagten

Hat ein 45-jähriger Westerwälder einen Hausarzt aus Nentershausen samt Praxispersonal mehrfach beleidigt und auch öffentlich auf Plakaten übel nachgeredet oder hat er nicht? Diese Frage muss seit Dienstag nunmehr das Amtsgericht in Montabaur klären – und sich gleichzeitig mit einem verwunderten Angeklagten auseinandersetzen.

Von Andreas Egenolf Lesezeit: 3 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema