Archivierter Artikel vom 26.11.2018, 11:59 Uhr
Plus
Nentershausen/Koblenz

Prozess um falsche Polizisten: Drahtzieher sind angeblich in der Türkei

Im Prozess gegen die falschen Polizisten von Nentershausen vor dem Koblenzer Landgericht gab es durch einen interessanten Zeugen neue Erkenntnisse. Ein nachträglich verhafteter Gastronom aus Dortmund (34) stand offenbar in direktem Kontakt zu den Hintermännern der Tat, die allerdings weiterhin nicht gefasst sind. Vor Gericht äußerte der Mann nun die Vermutung, dass sich die Haupttäter in der Türkei aufhalten könnten.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 9 weitere Artikel zum Thema