Westerwald

Protestaktion: Viele Therapeuten sehen sich finanziell am Limit

„Therapeuten am Limit“ ist der Titel einer Aktion, zu der sich seit Juni eine zunehmende Anzahl von Therapeuten zusammenschließt, um ihre Arbeitsbedingungen und die Versorgung ihrer Patienten zu verbessern. Im Rahmen einer andauernden Kreideaktion, bei der diese Worte in großen Buchstaben auf die Straßen geschrieben werden, sollen Bürger im direkten Gespräch auf Missstände in diesem Berufsfeld aufmerksam gemacht werden. Auch in Koblenz und Montabaur waren die Schriftzüge auf Straßen bereits vereinzelt zu sehen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net