Herschbach/Uww

Projekt in Herschbach: Ehemaliges Sägewerk wird zum Wohnviertel

In Herschbach soll ein neues, privates Wohnviertel mit dem Namen „Laurentiusgarten in Herschbach“ entstehen. Am nordöstlichen Ortsausgang wird derzeit die Erschließung auf dem Gelände eines ehemaligen Sägewerkes vorbereitet. Dort sollen in zwei Bauabschnitten insgesamt 14 Grundstücke entstehen und zum Kauf angeboten werden. Außerdem ist ein Mehrfamilienhaus in Planung. Christoph Schmidt vom Team Laurentiusgarten, der sich als Projektentwickler des Vorhabens bezeichnet, stellte im Beisein von Ortsbürgermeister Axel Spiekermann und Stefan Schmutzler von der Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann und Partner das Projekt unserer Zeitung vor.

Hans-Peter Metternich Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net