Plus
Montabaur/Koblenz

Problempolizist erstreitet Erfolg: Entlassung war rechtswidrig

Schon als kleiner Junge wollte er Polizist werden. Verbrecher festnehmen. Drogendealer jagen. Doch im Juli vergangenen Jahres platzte sein Kindheitstraum – kurz vor Beendigung seiner Probezeit.

Von Eugen Lambrecht
Lesezeit: 1 Minute
Seine Vorgesetzten beim Polizeipräsidium Koblenz beurteilten seine Leistungen als miserabel: Der 33-Jährige missachte Sicherheitsvorschriften, sei nicht teamfähig und eine Gefahr für seine Kollegen. Kurz: Er sei für den Beruf ungeeignet. Aber der Mann mit der Statur eines Türstehers klagte gegen seinen Rausschmiss. Mit Erfolg. Das Verwaltungsgericht Koblenz hat jetzt entschieden, dass seine ...