Archivierter Artikel vom 22.12.2016, 14:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Positive Entwicklung bei Kitas: Westerwald bekommt mehr Krippenplätze

Im Westerwaldkreis werden im kommenden Jahr fast 150 zusätzliche Kita-Plätze geschaffen. Ein Drittel davon ist für die Betreuung einjähriger Kinder vorgesehen. Neue Krippengruppen entstehen demnach in der evangelischen Kindertagesstätte in Hachenburg, in der kommunalen Kita in Horbach, in der katholischen Kita in Nentershausen/Görgeshausen, in der neuen kommunalen Kita IV in Ransbach-Baumbach sowie in der ebenfalls neuen kommunalen Einrichtung Peterstorstraße in Montabaur.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema