Archivierter Artikel vom 28.11.2017, 18:26 Uhr
Plus
Westerburg/Höhn

Polizei Westerburg kontrollierte: Heftige Fahrzeugmängel und auch Drogen entdeckt

Dauerregen, eiskalter Wind und Temperaturen von 2 bis 3 Grad über dem Gefrierpunkt – Polizeiarbeit bringt, auch was das Wetter betrifft, an manchen Tagen im Westerwald seine ganz besonderen Herausforderungen mit sich. Das Gleiche gilt aber auch für Autofahrer, zumal dann, wenn sie an solchen Tagen in das Raster einer „interdisziplinären Sonderkontrolle“ geraten, so wie jetzt im Zuständigkeitsbereich der Polizei Westerburg, als im Rahmen des Projektes 25 vorwiegend junge Autofahrer von der Bundesstraße 255 raus gewunken wurden.

Von Michael Wenzel Lesezeit: 3 Minuten