Archivierter Artikel vom 26.07.2018, 16:23 Uhr
Plus
Westernohe

Polizei kontrollierte: Wenn Bausperren kein Hindernis mehr darstellen

„Ich wollte doch nur …“, „Ich habe doch nur …“ – Ausreden, wie sie die Polizei dieser Tage auch in Westernohe zu hören bekommen haben dürfte. Der Hintergrund: Ende Juni war die Ortsdurchfahrt für den Fahrzeugverkehr wegen einer größeren Baumaßnahme im Ortskern voll gesperrt und in Abstimmung mit den Verkehrsbehörden und der Polizei großräumig umgeleitet worden. Doch für manch einen Autofahrer scheint das nicht von Interesse, und so mehren sich massiv die Beschwerden von Anwohnern aus den örtlichen Seitenstraßen. Das wiederum rief jetzt die Polizei auf den Plan. Bei einer Verkehrskontrolle wurden innerhalb von knapp drei Stunden 60 Fahrzeuge kontrolliert und einige Verkehrsverstöße geahndet.

Von Michael Wenzel Lesezeit: 2 Minuten