Plus
Westerwald

Podcast gegen den Corona-Blues: Wie eine Sessenbacherin mit Audiobeiträgen Hilfe und Selbsthilfe leisten will

Kultureinrichtungen sind geschlossen, private Treffen verboten und sämtliche Streamingdienste durchgeschaut – die Freizeitbeschäftigung während des Lockdowns in Deutschland hielt sich in den vergangenen Monaten in Grenzen. Profiteure dieser Langeweile: Podcasts. Jeder dritte Deutsche hat laut dem Bundesverband für Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien, kurz Bitkom, 2020 Audiobeiträge gestreamt. Dieser Trend ist auch an Nicole Schönherr aus Sessenbach nicht vorbeigegangen, die die Corona-Auszeit für ihren eigenen, besonderen Podcast nutzt.

Von Fabian Herbst Lesezeit: 3 Minuten