Archivierter Artikel vom 12.01.2011, 15:55 Uhr
Plus
Herschbach/Uww

Pilotprojekt in der Region Herschbach-Selters: Aus Pastoralem Raum wird eine Großpfarrei

/Selters. Die sechs Kirchengemeinden des Pastoralen Raums Herschbach-Selters werden ab dem Jahr 2012 eine Pfarrei bilden. Die Fusion, die mehr als 6700 Katholiken betrifft, ist eine Art Pilotprojekt des Bistums Limburg im Westerwald. In den kommenden Jahren werden ähnliche Prozesse auch andernorts ablaufen. Genaueres wird jedoch erst entschieden, wenn der Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz -van Elst die Region persönlich besucht hat. Seine Visitationsreise durch den Westerwald beginnt er Ende Januar im Pastoralen Raum Herschbach-Selters.

Lesezeit: 1 Minuten